An alle Kontaktpersonen der Regelschule Schönbrunn,

aktuell besteht an den Schulen des Landkreises ein großes Problem beim E-Mailverkehr.

Es werden Massenmails mit schadhaften Anhängen und Links an Adressen der Schulen versandt. Auch andere Adressaten (z. B. Eltern oder Firmen, mit denen die Schule irgendwann einmal Mailverkehr hatte) erhalten Mails mit dem Absender der Schulen.

Meist beinhalten diese Mails einen Link und die Aufforderung, über diesen eine Rechnung, eine Information o. ä. abzurufen/ herunterzuladen. Wir bitten Sie eindringlich, niemals auf einen Link in diesen Mails zu klicken. Gleiches gilt für das Öffnen von  Dateien mit der Endung .doc.

Es sind auch Mails im Umlauf, die keinen Anhang oder Link besitzen. Daher beachten Sie immer - unabhängig vom angezeigten Absendernamen - die zugehörige E-Mail-Adresse. Anhand derer können Sie schnell erkennen, ob der Absendername und die Absender-Mail-Adresse zusammengehören. Die Mails sehen täuschend echt aus, stellenweise wird sogar eine Antwort auf Ihre dargestellt.

BITTE WALTEN SIE MIT BESONDERER VORSICHT!