Jugend trifft Biathlon hieß es am 04.01.2018 zum Weltcup in Oberhof. Dem Aufruf von Frank Eismann, Geschäftsführer der TSB Technik Service Betrieb Schwarza GmbH folgten 25 Kinder der Regelschule Schönbrunn.  Los ging es an der Schule, an welcher uns ein Bus abholte. Ohne Stau wurden wir fast bis an das Biathlonstadion gefahren. Dort erwarteten uns Frau Schumacher und 14 andere Schulen. Gemeinsam gingen wir in den Block A in der Arena, also bester Ausblick auf die Sportler und den Schießstand. Um gesehen zu werden, hat uns Frau Geisenhainer mit Deutschlandfahnen ausgerüstet, sodass wir die Sportler anfeuern konnten. Zu Beginn des Wettkampfs haben die Schüler aller Schulen ein Banner für die Bewerbung für die Biathlon WM 2023 in Oberhof ausgerollt, welches natürlich im Fernsehen gut zu sehen war. Wir erlebten einen ereignisreichen Wettkampf und konnten Franziska Hildebrandt bei der Siegerehrung zu jubeln. Das Wetter spielte an diesem Tag sehr gut mit. Für uns Schüler war das ein erlebnisreicher Ferientag, an dem wir neue Erfahrung sammelten.

Wir bedanken uns bei Herrn Eismann für das Ermöglichen dieses Besuches und Frau Schumacher für die tolle Organisation. Sie hatte für alle Probleme und Fragen immer ein offenes Ohr. Nochmals herzlichen Dank und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

Schüler der Regelschule Schönbrunn